Pfadfinder in München-Perlach unterstützen das Kinderheim Hogar Monserrate in Sisga / Kolumbien

Beitragsautorin:
Alicia Tödte
DKF München
für den Blog des DKF März 2021 

Beitrag in spanischer Sprache 

Trotz der laufenden Pandemie fanden die DPSG-Pfadfinder von St. Michael in München-Perlach wunderbare Wege, anstelle von Verkaufserlösen mit ihren Ständen auf dem dieses Mal ausgefallenen Christkindl-Markt 2020, auf andere einfallsreiche und beeindruckende Weise das Kinderheim Hogar Monserrate in Sisga /Kolumbien mit einem ganz großen Geldbetrag zu unterstützen. Der Deutsch-Kolumbianische Freundeskreis bedankt sich für diese großartige Hilfe zugunsten der Kinder in Kolumbien!

Pfadis, wir sind sehr stolz auf Euch!

Wie haben die Pfadfinder das geschafft?

Seit Monaten hatten sie in Perlach und Umgebung für einen Service für den Reifenwechsel auf Winterreifen geworben und dafür Aufträge bekommen. Einnahmen aus diesem Service bestimmten sie für den Hogar Monserrate.

Traditionell findet jedes Jahr am 1. Advent vor der Perlacher Kirche ein kleiner, aber feiner Stadtteil-Weihnachtsmarkt statt. Bei diesem beteiligen sich die Pfadfinder regelmäßig mit den umsatzstärksten Ständen, nämlich mit denen für Bratwürste, Glühwein und Bastelsachen. Bratwürste und Glühwein werden im Schichtdienst rund um die Uhr verkauft – es wird gegrillt und ausgeschenkt, was die dampfenden kleinen Stände nur hergeben! Das alles war am 1. Advent 2020 wegen Corona leider nicht möglich.

Für Probleme finden Pfadfinder eine Lösung  –  hier den „Tassenkuchen“: In die üblichen Glühweintassen mit dem Aufdruck „Perlacher Christkindlmarkt“ füllten sie eine Teigmasse zum selber Aufbacken nach einem beigefügten Rezept. Das alles verpackten sie sehr hübsch in weihnachtlicher Zellophanfolie mit einem roten Bändchen daran. Für den Verkauf wurde sodann per Mail geworben. Die Käufer  konnten sich an zwei verschiedenen Tagen für bestimmte Zeiten in eine Liste eintragen – und pünktlich kamen  dann die bestellten Tassen genau zur vereinbarten Zeit per Fahrrad-Kurier an die Tür und wurden gegen eine freiwillige Spende übergeben.

Tassenkuchen

Die Aktionen waren sehr erfolgreich. Sie erbrachten zusammen die beeindruckend hohe Summe von ca. 2.200 Euros! Hinzu kamen noch Einzelspenden von ehemaligen Pfadfindern in Höhe von fast unglaublichen  1.600 Euros, die über die Spendenseite der DKF-Website eingingen.

So konnten insgesamt 3.800 Euros der Pfadfinder an den Hogar Monserrate übergeben werden, wo sie dazu beitragen, den Weiterbetrieb des Kinderheims zu sichern.

Die Dankschreiben der das Heim leitenden Schwestern sind unterwegs. Auch der Deutsch-Kolumbianische Freundeskreis mit seiner Niederlassung München bedankt sich bei den Pfadfindern ganz herzlich. Vergelt`s Gott, liebe Pfadfinder, sagt man in Bayern!

 

 


En tiempos de pandemia los Boy Scouts DPSG de Munich-Perlach  perseveran en dar su apoyo anual  a los niños del  proyecto social „Hogar Monserrate“  en Colombia.

Debido a la pandemia durante el año del 2020 y en lo que llevamos del año 2021, el mundo entero ha sufrido grandes restricciones. Casi todas las actividades sociales, culturales, familiares, etc., se vieron canceladas. En especial se hizo  muy notoria esta difícil situación en las fechas navideñas, ya que estamos  acostumbrados a participar en las diferentes reuniones de fín de año y en los bonitos mercados de Navidad en Alemania. No obstante los niños y jóvenes de los Boy Scouts que pertenecen a la Parroquia de St Michael en Perlach – Munich, se idearon la forma de conseguir  el apoyo económico anual, que desde hace varios años envían al proyecto social de los niños  desamparados del Hogar Monserrate. Este Hogar de niños desde hace años es apoyado y es el  proyecto social  principal de la sucursal del DKF.en Munich.

Buenos amigos

 Así los Boy Scouts, en el  pasado mes de noviembre ofrecieron el servicio de cambio de llantas de invierno  para el  carro, en el barrio de la parroquia de Perlach  y su vencindario. Luego en el mes de diciembre, ya que no se iba a realizar el acostumbrado bazar de navidad de la parroquía, donde los Boys Scouts  generalmente participan con  tres puestos de venta, ofreciendo diferentes productos  de comida, como salchichas, vino caliente (Glühwein) etc  –  en lugar de esto, ellos se idearon utilizar para la venta las acostumbradas tazas de porcelana del Glühwein, con el  logo impreso del „Perlacher Christkindlmarkt“, poniendo adentro una masa de ponqué de chocolate lista para hornear, junto con un sello de los Boy Scouts y las empacaron como un bonito regalo para la navidad,.

Estas tazas las ofrecieron a cambio de alguna libre donación, acción que  fué muy exitosa. Los Boy Scouts lograron así juntar  una suma muy considerable de dinero, alrededor de 2.200 Euros. Además se recibieron también donaciónes individuales de 1.600 Euros de ex Boy Scouts, así se juntaron  3.800 Euros. La recolección del dinero se hizo por intermedio de la cuenta  bancaria del DKF. Aún hasta la fecha estamos  recibiendo donaciones por intermedio de la página der internet del DKF.

Todas las donaciones de esta acción navideña, ya fueron transferidas al Hogar Monserrate. La dirección de este proyecto en Sisga Cundinamarca a cargo de la Hna. Alma Rosa, agradece inmensamente  esta contribución para el mantenimiento  y el buen  funcionamiento del Hogar Monserrate en estos tiempos tan difíciles.

 Mil gracias a todos los Boy Scouts, y que Dios se los pague!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.