Deutsch-Kolumbianischer Freundeskreis e.V.

DKF Blog

Laufend Aktuelles Informationen aus Kolumbien

Datum Titel
18.10.2020   Warum die Indígenas nach Bogotá marschieren
16.10.2020   Mein „Kaffeekolumbianer“ – Ein Räuchermann aus dem Erzgebirge
29.09.2020   Wie konnte das passieren?
08.09.2020   El Colegio Alemán de Barranquilla y su modelo exitoso en materia de enseñanza virtual
08.09.2020   Die Deutsche Schule in Barranquilla und ihr erfolgreiches virtuelles Unterrichtsmodell
31.08.2020   Interview mit den DKF-Mitgliedern Torsten Krempin und Stephan Stober vom Reisebüro „Promotora Neptuno“ in Bogotá
31.08.2020   Ein Tag in San Gerónimo
21.08.2020   Zwei Tage vor dem Finale der Champions League
14.08.2020   Un mensaje optimista para un mundo en crisis
05.08.2020   Beethoven für Rapper und Breakdancer in Medellín
01.08.2020   Auf eine Tasse Café con Leche
31.07.2020   El Chocó: un paraíso violento
20.07.2020   Garcia-marquesk
16.07.2020   Der Bildungsreise-Pionier
11.07.2020   Experiencias sobre compras sin IVA en Colombia
07.07.2020   El Chocó - ein gewalttätiges Paradies
06.07.2020   Solar Energy – Colombia’s new Gold (englisch)
06.07.2020   Medien-Links zum Nachlesen
01.07.2020   Corona - Auswirkungen in den Amerikas (englisch)
24.06.2020   Interview mit William, Musiker der Gruppe "Herencia de Timbiquí"
22.06.2020   Der Friedensprozess und die indigenen Völker in Zeiten von Covid-19
08.06.2020   Corona-Hilfs-Flug zu den Inseln des Archipels von San Bernardo
05.06.2020   Zum Friedensprozess in Zeiten von Covid-19
05.06.2020   Entrevista con Jan Fischer, Rector del Colegio Alemán en Cali
04.06.2020   Interview mit Jan Fischer, Rektor des Colegio Alemán in Cali
02.06.2020   Patrullero del cielo
27.05.2020   Wichtige Nachricht der Botschaft für Ausreisewillige in Kolumbien
26.05.2020   Selva Adentro - Keine Entwarnung für Amazonien
24.05.2020   Ein weiterer Kommentar zur CAPAZ-Online-Diskussion am 19.05.2020
24.05.2020   Ein Kommentar zur CAPAZ-Online-Diskussion am 19.05.2020

Newsmeldungen 1 bis 30 von 50  [ <<  1 2  >> ]

(Hinweis: Wenn Sie selbst etwas - auf deutsch oder spanisch - zur Situation in Kolumbien mitteilen möchten, senden Sie es bitte per Mail an die Blog-Redaktion. Wir bemühen uns, alle Beiträge zusammengefasst an dieser Stelle zu veröffentlichen. Ein Anspruch darauf besteht aber nicht. Für die Richtigkeit der Inhalte der Beiträge sind die Autoren verantwortlich. Wir übernehmen keine Haftung.)

<< zurück

 


Nach oben 
Seite Drucken